Netflix serie herunterladen datenvolumen

Android- und iOS-Benutzer haben eine Smart-Downloads-Einstellung, die, wenn sie aktiviert ist, automatisch Episoden löscht, die Sie gesehen haben, und weitere Episoden herunterladen, ohne dass Sie etwas unternehmen. Lassen Sie uns die Dinge wieder in die Realität zurückbringen. Die HD- oder Netflix 1080p-Datennutzung beträgt durchschnittlich etwa 5 Mbit/s. Also, über den Zeitraum von einem Monat, ist 150 GB genug für Netflix? Wenn eine Stunde Netflix-Programmierung etwa 1 GB Daten verbraucht, würden 150 GB Daten Ihnen 150 Stunden Netflix-Streaming-Glück geben! Geteilt durch 30 Tage für einen Monat, würde die Anzahl der Stunden, die Sie beobachten könnten, durchschnittlich etwa 5 Stunden pro Tag betragen. Wenn Sie also jemals besorgt waren, dass Netflix mehr Daten verwendet, als es behauptet, können Sie sicher sein, dass dies nicht der Fall ist – die vorgeschlagenen Zahlen sind extrem nah an den Ergebnissen, die ich in meinen Tests erhalten habe. Gaming verstärkt auch den wachsenden Stau im Internet, mit dem Anstieg des Streamings über Dienste wie Twitch und Spiele, die über Download und nicht über eine physische Disc gekauft werden. Auch wenn dies wie eine Menge Analyse für die Wahl zwischen Streaming oder Herunterladen einer Datei erscheinen mag, wenn Sie ein Gerät mit einem begrenzten Datenplan verwenden, können dies wichtige Überlegungen sein. Überprüfen Sie also die Dateigröße, und überlegen Sie, wie Sie die Datei verwenden möchten. Dann können Sie eine Wahl treffen, basierend auf dem, was für Sie am besten ist. Um Ihnen zu helfen, die Entscheidung über die Ausgabe Ihrer mobilen Daten für Streaming oder Download zu treffen, hier sind einige wichtige Punkte zu berücksichtigen. Wir leben in einem Zeitalter des produktiven Medienstreamings, in dem Dienste wie Netflix die Nase vorn haben. Gleichzeitig leben wir auch in einer Zeit, in der gedeckelte Datenpakete für das Heiminternet etwas sind, mit dem viele Menschen zu tun haben. Wenn Sie zu den Millionen von Menschen mit einem begrenzten Datenpaket gehört, ist es entscheidend zu wissen, wie viele Daten Netflix tatsächlich verwendet.

Netflix bietet vier Einstellungen zur Datennutzung zur Auswahl: Netflix endlich können Sie Filme und TV-Sendungen für die Offline-Anzeige herunterladen. Laut Netflix ist das Herunterladen auf Android-Geräten mit Android 4.4.2 und höher sowie auf iPhones mit iOS 9.0 oder höher verfügbar. Wenn Sie Smart Downloads lieber nicht verwenden möchten, können Sie Ihre heruntergeladenen Inhalte manuell verwalten. Netflix hat tatsächlich einige vage veröffentlichte Zahlen auf seiner Website – Sie wissen vielleicht einfach nicht, wo Sie sie finden können. Auf der Seite Kontoeinstellungen bieten sie ein paar Schätzungen für die Videoqualitätseinstellungen “Low” (240p), “Medium” (480p) und “High” (720p, 1080p und 4K), aber das sagt uns keine Tonne aus – zumal “High” je nach Fernseher zwischen 720p und 4K reichen kann – das ist ein großer Unterschied in der Auflösung (Datennutzung)! Ja, einige Titel können aufgrund von Lizenzrechten für diese Titel nur eine begrenzte Anzahl von Malen pro Jahr heruntergeladen werden. Wenn Sie versuchen, einen Titel herunterzuladen, nachdem er sein jährliches Limit erreicht hat, erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass Sie das Limit erreicht haben. VergrößernNetflixNetflix hat heute eine Funktion angekündigt, die sich viele Nutzer seit Jahren gewünscht haben – die Möglichkeit, Videos herunterzuladen und später ohne Internetverbindung anzusehen. Bestimmte Optionen können jedoch je nach verfügbarer Qualität unterschiedlich sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Video mit 480p zu streamen, es aber mit 720p herunterladen können, ist die 720p-Datei größer als das 480p-Pendant. Dies bedeutet, dass es mehr Daten benötigt, um die 720p-Datei herunterzuladen, als die 480p-Version zu streamen.

Print Friendly, PDF & Email